Politiker im Bürgerkontakt: Was bringt Nähe zur Wählerschaft?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,4 MB | MP3)

Bundespräsident Steinmeier hat seinen Amtssitz gerade für drei Tage nach Rottweil verlegt und arbeitet dort. Da, wo das echte Leben passiert, weitab von der Berliner Politik-Blase. Er will mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt kommen und sich über ganz alltägliche Dinge unterhalten, die in seinem Arbeitsalltag sonst vielleicht nicht immer Thema sind. Der nordbadische Europa-Abgeordnete Daniel Caspary (CDU) sitzt am Nachmittag eine halbe Stunde lang an der Kasse einer Supermarkt-Filiale in seinem Wahlkreis. Was solche Aktionen von Politikern bringen, hat SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich mit der Politik-Beraterin Verena Köttker besprochen.

STAND
AUTOR/IN