STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

US-Präsident Donald Trump hat offenbar auf seine Berater gehört. Die zweite TV-Debatte lief deutlich ruhiger ab, als die erste, in der vor allem Trump seinem Herausforderer Joe Biden ständig ins Wort fiel. Genau wegen dieser "überraschend guten Performance", sieht der Politikwissenschaftler Martin Thunert vom Heidelberg Center for American Studies Trump wieder "im Spiel". Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Sebastian Felser meinte Thunert allerdings auch, dass es für den amtierenden Präsidenten schwer werde, das Ruder noch einmal herumzureißen. In den Umfragen führt weiterhin Biden.

STAND
AUTOR/IN