Pflegebedürftige und Corona: "Viele haben sich sehr isoliert gefühlt"

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,9 MB | MP3)

Im Corona-Lockdown litten einer Studie zufolge viele Menschen, die zuhause gepflegt werden, unter Angst und fühlten sich isoliert. Demnach empfanden 78 Prozent der Pflegebedürftigen diese Zeit als belastend. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Sozialverbands VdK, die die Antworten von mehr als 16.000 Verbandsmitgliedern untersuchen ließ. Im Interview mit SWR Aktuell-Moderatorin Laura Koppenhöfer kritisiert VdK-Präsidentin Verena Bentele, in der Gesellschaft und der Politik hätten die Anliegen der zuhause Gepflegten so gut wie keine Rolle gespielt.

STAND
AUTOR/IN