STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Das Image des deutschen Corona-Krisenmanagements hat in den vergangenen Monaten ziemlich gelitten: Schutzmasken, Schnelltests, Impfstoff – viele der zentralen Corona-Stellschrauben drehen sich nur langsam und klemmen dazu noch gewaltig. Nicht nur der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Gassen, hat die angeblich Schuldige längst ausgemacht: Medienwirksam beklagte er "die deutsche Neigung, den Bürokratie-Oscar gewinnen zu wollen".
Wie gerechtfertigt ist der Vorwurf? Darüber hat SWR Aktuell-Moderator Gerhard Leitner mit Christian Adam gesprochen, Verwaltungswissenschaftler an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen.

STAND
AUTOR/IN