Nord Stream-Lecks: "Angriff auf europäische kritische Energie-Infrastruktur"

STAND
AUTOR/IN
Andreas Herrler

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Bei den Lecks in den Nord Stream-Pipelines könnte es sich um einen Angriff auf kritische Energie-Infrastruktur der EU handeln. Das sagte der Energieexperte Götz Reichert im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler. Der Wissenschaftler am Centrum für Europäische Politik (CEP) in Freiburg vermutet einen Zusammenhang zwischen den Lecks und der Inbetriebnahme einer polnischen Pipeline. Wer Interesse an diesen Lecks haben könnte, erklärt Reichert im Audio.

STAND
AUTOR/IN
Andreas Herrler