Trau, schau wem - wie man digitale Fälschungen erkennt

AUTOR/IN
Dauer

Videos, Fotos und Tonaufnahmen sind die Säulen des Journalismus. Aber die Techniken, die entsprechenden Dateien zu verändern, ohne dass Menschen dies direkt erkennen, sind mittlerweile sehr ausgefeilt. Forensiker suchen daher nach Lösungen, wie sich die Echtheit von Ton- und Bildaufnahmen sicherstellen lässt. Martin Steinebach vom Fraunhofer SIT in Darmstadt erklärt, wie diese Ansätze funktionieren. Gesprächspartner: Prof. Dr. Martin Steinebach, Abteilungsleiter Media Security und IT Forensics

AUTOR/IN
STAND