Nesthocker im „Hotel Mama“ – wenn Kinder nicht ausziehen

STAND
AUTOR/IN
Petra Waldvogel

Audio herunterladen (17,6 MB | MP3)

Bequem und unselbstständig, Muttersöhnchen und -töchter, ohne Lust und Mut, auf eigenen Beinen zu stehen - Nesthocker gelten vielen als Sonderlinge. Aber ist es wirklich so schlimm, wenn Kinder nicht ausziehen wollen? Und das wollen recht viele: 2020 wohnte laut Statistischem Bundesamt ein gutes Viertel der 25-Jährigen noch bei den Eltern und sogar manche über 30-Jährigen wohnen noch im Kinderzimmer. Warum verzichten so viele junge Erwachsene auf die eigene Wohnung und verändert sich damit auch das Verhältnis der Generationen?

MixTalk am 30.11., um 20:30 Uhr Live mitreden: Wohnraum - zu teuer, zu knapp und nix für Randgruppen?

Wohn-Albtraum in deutschen Städten: Wieso gibt es so wenig Wohnungen und was wird gegen den Mangel getan? Warum werden die Mieten immer teurer? Wie schwer haben es Randgruppen bei der Wohnungssuche? Live mitreden bei MixTalk auf Instagram.

STAND
AUTOR/IN
Petra Waldvogel