Motivation am Arbeitsplatz: "Statt Leistungsprämien lieber andere Anreize überlegen"

STAND
AUTOR/IN
Christian Rönspies

Audio herunterladen (4,5 MB | MP3)

Leistungsprämien am Arbeitsplatz begünstigen aggressives Verhalten - das hat eine Studie von Hochschulen in Hamburg und Oslo ergeben. "Wenig überraschend" findet das die Arbeitspsychologin Ulrike Hellert. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Christian Rönspies sagte sie, in solchen Fällen würde zu sehr auf die Leistung geschielt und das gehe zu Lasten der Kreativität. Geld-Prämien seien auch nicht mehr zeitgemäß, da Beschäftigte heute Wert auf andere Dinge im Job legten als früher. "Arbeitgeber sollten sich andere Anreize überlegen, um die Mitarbeiter zu motivieren", rät die Expertin. Hören Sie im Audio, welche das sein könnten.

STAND
AUTOR/IN
Christian Rönspies