STAND
AUTOR/IN
Dauer

Die Mannschaft des Seenotrettungsschiffes Iuventa erhält den Menschenrechtspreis von Amnesty International Deutschland. Die zehn Frauen und Männer stünden für alle Freiwilligen, die zu Lande und zu Wasser Schutzsuchenden helfen und dafür kriminalisiert werden, so Amnesty. Sie konnten 14.000 Menschen vor dem Ertrinken retten bevor italienischen Behördendas Schiff beschlagnahmten. Gegen die Crew-Mitglieder wird ermittelt, ihnen drohen bis zu 20 Jahre Gefängnis. Wir haben mit Iuventa-Kapitän Dariush Beigui gesprochen. Redaktion und Moderation von Peter Beck.

STAND
AUTOR/IN