STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (21,5 MB | MP3)

Über 50.000 Tonnen Gerätebatterien und -akkus kommen in Deutschland Jahr für Jahr auf den Markt. Nicht mal die Hälfte davon wird am Ende recycelt. Das meiste landet im Müll. Gleichzeitig kommen ständig neue Batteriearten dazu, deren Entsorgung noch gar nicht geregelt ist. Matthias Buchert vom Ökoinstitut Darmstadt schildert im Gespräch die alten und die neuen Batterieprobleme. Außerdem geht es um Naturschutz von unten: verschiedene Volksbegehren zur Artenvielfalt und neue Formen der Bürgerbeteiligung an der Politik. Eine Sendung von Alice Thiel-Sonnen, 25.06.2020

STAND
AUTOR/IN