STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (41,2 MB | MP3)

Es reicht, eine weitere Sprache - neben Deutsch - zu beherrschen, um als mehrsprachig zu gelten. Oft ist es die Muttersprache. Aber welche Reaktionen bekommen Menschen, die im Alltag „ihre“ Sprache sprechen? Und wie sehr leiden diejenigen, die ihre Muttersprache verlernen? Das besprechen Leonore Kratz und Viktoria Merkulova mit Frank Joung. Er ist Podcaster bei „Halbe Katoffl“, in Hannover geboren, seine Eltern kommen aus Korea. Außerdem dabei ist der Sprachwissenschaftler Till Woerfel vom Mercator-Institut der Universität Köln.

STAND
AUTOR/IN