Long Covid: Eine neue Volkskrankheit?

STAND
AUTOR/IN
Andreas Herrler

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Ständige Erschöpfung, Kurzatmigkeit, Konzentrationsstörungen: Noch Wochen nach einer Covid-Erkrankung kämpfen Betroffene von Long- oder Post-Covid mit Symptomen. Das Krankheitsbild ist noch nicht gut erforscht, Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) will deshalb ein großes Forschungsprogramm auflegen. Die Ärztin Jördis Frommhold ist Gründerin und Geschäftsführerin des Long-Covid-Instituts in Rostock und im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler erklärt sie, dass auch schon bei anderen Krankheiten langfristige Folgen einer Infektion nicht ausreichend erforscht und beachtet worden sind - das müsse sich mit dem Forschungsprogramm der Bundesregierung nun ändern.

STAND
AUTOR/IN
Andreas Herrler