STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (22 MB | MP3)

Der Noch-Parteivorsitzende der Linken, Bernd Riexinger, warnt im SWR Interview der Woche mit Christopher Jähnert vor vorschnellen Schlüssen im Fall Nawalny. Es müsse jetzt eine konsequente Aufklärung erfolgen. Sanktionen gegen Russland lehnt er aber ab. Seine Bilanz nach acht Jahren als Parteichef sieht er positiv. Mit seiner Kollegin Katja Kipping habe er dafür gesorgt, dass es eine gesamtdeutsche linke Partei gebe. Die Position der Linken zur NATO sei klar: Auflösen. Kritik aus der SPD, seine Partei sei nicht regierungsfähig, nimmt er nicht ernst.

STAND
AUTOR/IN