Lebensmittelknappheit: Ukraine-Krieg betrifft Hungernde überall

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,4 MB | MP3)

Russland blockiert weiterhin die Ausfuhr von Getreide aus der Ukraine. Dadurch kommt es in vielen Ländern zu Lebensmittelknappheiten und im Fall der Ukraine sei das besonders verheerend, sagt Regina Birner im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich. Sie ist Expertin für Agrar- und Entwicklungspolitik an der Uni Hohenheim und berät die Bundesregierung. Dadurch, dass so viele Länder auf die Getreidelieferungen der Ukraine angewiesen seien, betreffe die Blockade alle Hungernden auf der Welt. Die schnellste Hilfe für diese Länder und Menschen sei Geld, denn es gebe meist ausreichend Lebensmittel auf dem Markt, die Hungernden könnten sie sich aber nicht leisten.

STAND
AUTOR/IN