Ausstattung der Schulen: "mangelhaft"

STAND
AUTOR/IN
Stefan Eich

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

Angesichts des akuten Lehrkräftemangels hat der Vorsitzende des Landeselternbeirats Baden-Württemberg, Michael Mittelstaedt, die Kultusministerkonferenz aufgefordert, deutlich mehr in Bildung zu investieren. Vor allem der Personalmangel sei das zentrale Problem. Der Verband Bildung und Erziehung hat dazu eine bundesweite Untersuchung vorgelegt. Sie kommt zu dem Schluss, dass die Qualität des Schulsystems bedroht sei. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich betonte der Landeselternbeiratsvorsitzende, 500 zusätzliche Stellen, wie Baden-Württemberg sie plant, reichten in dieser Situation bei Weitem nicht aus.

STAND
AUTOR/IN
Stefan Eich