STAND
AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:40 Uhr
Sender
SWR Aktuell

Die Gräuel des zweiten Weltkrieges sind untrennbar mit dem Überfall der Deutschen Wehrmacht auf Polen verbunden. Hier begann Adolf Hitler am 1. September 1939 seinen Krieg gegen den Rest der Welt. In diesem Herbst jährt sich der Kriegsbeginn zum 80. Mal. Im Verlauf des zweiten Weltkrieges starben rund sechs Millionen Polen - fast ein Fünftel der gesamten polnischen Bevölkerung. Dennoch überlagerten andere Gräuel der NS-Zeit, wie der Holocaust oder der Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion, in der öffentlichen Wahrnehmung die Kriegsverbrechen, die gegen die polnische Bevölkerung verübt wurden. Warum aber wissen viele Deutsche so wenig über den Massenmord an den Polen? Unser Korrespondent Jan Pallokat ist dieser Frage nachgegangen und hat die Kriegsverbrechen selbst und ihre Aufarbeitung nachrecherchiert.

STAND
AUTOR/IN