Whatever it takes - wie Mario Draghi die Finanzmärkte beeinflusst hat

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:40 Uhr
Sender
SWR Aktuell

Für die einen ist EZB-Chef Mario Draghi der große Retter der Eurozone, für die anderen hat er Gefahren geschaffen, die eben diese Zone in den Abgrund reißen könnten. Ende Oktober 2019 endet seine achtjährige Amtszeit. Mit dem 1. November tritt Christine Lagarde, die bislang den IWF leitete, seine Nachfolge an. "Whatever it takes" - Claudia Wehrle und Sebastian Schreiber in einem SWR Aktuell Kontext über den scheidenden Chef der EZB, seinen während der Finanzkrise berühmt gewordenen Satz und die Frage, wie Mario Draghi die Finanzmärkte in seiner Amtszeit beeinflusst hat.

AUTOR/IN
STAND