Pracht und Protest-Marokkos König seit 20 Jahren auf dem Thron

AUTOR/IN
Dauer

In Marokko gibt es jedes Jahr ein Thron-Fest. Es ist der Jahrestag der Regentschaft des Monarchen. Vor 20 Jahren wurde Mohammed VI. König. Er folgte seinem Vater Hassan II., der zwei Putsch-Versuche überstanden hatte, politische Gegner foltern ließ, aber dennoch auf internationaler Ebene ein respektierter Mann war. Mohammed VI. war 36 Jahre alt, als er den Thron bestieg. Die Marokkaner erwarteten Reformen von ihm und eine Verbesserung der wirtschaftlichen Lage. Jetzt, 20 Jahre später, schaut das Land mit gemischten Gefühlen auf den König. SWR Aktuell Kontext analysiert die Situation.

AUTOR/IN
STAND