Kohle machen ohne CO2

AUTOR/IN
Dauer

Wenn morgen früh die Schulklingeln läuten, werden sie wohl wieder in vielen leeren Klassenräumen verhallen. Denn morgen werden wieder - wie schon seit Monaten - Schüler allen Alters auf den „Fridays for Future“-Demos für den Klimaschutz protestieren. Die jungen Demonstranten fordern von Politik und Wirtschaft einen ernstgemeinten Kampf gegen Treibhausgase und globale Erwärmung. Dieser Kampf ist mittlerweile nicht nur auf den Schulhöfen, sondern auch in der Finanzwelt angekommen. Allerdings sind es weniger altruistische Motive, die die Banker umtreiben - sondern die Angst vorm Platzen der „Carbon Bubble“. Die billionenschwere Finanzblase der fossilen Industrie könnte eine neue, globale Finanzkrise verursachen. Und so macht sich unter dem Schlagwort „Green Finance“ ein ganzer Sektor auf die Suche nach dem umweltfreundlichen Investment.

AUTOR/IN
STAND