STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,8 MB | MP3)

Die Natur bleibt ein Krisengebiet. Durch die Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie hat zwar die Luftverschmutzung abgenommen – für viele Tiere sieht es aber weiter ziemlich dramatisch aus. Fast jede dritte Tierart ist vom Aussterben bedroht, das hat der WWF ermittelt. Faustregel: Je näher am Menschen, desto gefährlicher. Zeit für neue Überlebensstrategien, meint Kolumnist Jan Seidel.

STAND
AUTOR/IN