STAND
AUTOR/IN
Besucher feiern am 31.12.2014 auf der Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Lukas Schulze/dpa)

Jeder Mensch verbraucht Ressourcen und trägt zum Ausstoß von Treibhausgasen bei. Beschleunigt also das Bevölkerungswachstum den Klimawandel? Die UNO geht davon aus, dass in 30 Jahren knapp zehn Milliarden Menschen auf der Erde leben, 2100 sogar knapp elf Milliarden. Werner & Tobi diskutieren: Sollte das Bevölkerungswachstum gebremst werden? Wie können wir alle Menschen ernähren? Wie wirken sich unterschiedliche Lebensweisen auf das Klima aus?

STAND
AUTOR/IN