RP-Klimaschutzministerin Eder: Besserer Hochwasserschutz nicht nur fürs Ahrtal, sondern für ganz Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
Eich, Stefan

Audio herunterladen (6,4 MB | MP3)

Anlässlich des Jahrestages der Flutkatastrophe im Ahrtal in dieser Woche hat sich die rheinland-pfälzische Klimaschutzministerin Katrin Eder (Grüne) grundsätzlich positiv zu den Fortschritten bei der Verbesserung des Hochwasserschutzes in der Region geäußert. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich sagte Eder: „Wir sind wirklich schon ein Stück weiter. Ein Beispiel ist das Leitungsnetz, das wir hochwassersicher aufgebaut haben, die Gasleitung wird schon so verlegt, dass sie auch wasserstoffkompatibel ist. So versuchen wir uns bei den unterschiedlichen Infrastrukturen hochwasserresilient aufzustellen.“ Welche weiteren Fortschritte Eder sieht, und wo ihrer Meinung nach noch Nachholbedarf erfahren Sie ebenfalls im Audio.

STAND
AUTOR/IN
Eich, Stefan