STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (26,7 MB | MP3)

Fliegen schadet dem Klima. Autofahren, Heizen und Fleisch essen auch. Wer will, kann zum Ausgleich für die Klima-Sünde freiwillig Geld an Kompensationsagenturen zahlen. Sie fördern damit meist Klimaschutzprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern, etwa den Bau von Biogas-Anlagen in Kenia oder die Wiederaufforstung von Regenwald in Uganda. Aber helfen die Zahlungen wirklich der Umwelt und den Menschen vor Ort?
Eine Sendung von Stefanie Peyk und Antje Diekhans, 05.04.2021
(Wiederholung vom 17.11.2020)

STAND
AUTOR/IN