Kitas und Grundschulen zu oder auf? Das sagen Kinderärzte

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,8 MB | MP3)

Kinder sind wahrscheinlich weniger ansteckend, haben eher schwache Covid-Verläufe und brauchen andere Kinder, um sich gut zu entwickeln: Gute Gründe, Kitas und Grundschulen so schnell wie möglich weiter zu öffnen. Gerade Kinderärzte haben in letzter Zeit darauf gedrängt. Doch dann tauchte gestern eine der mutierten Virusvarianten in einer Freiburger Kita auf – und schon sieht die Sache wieder anders aus. Ändert das auch die Meinung der Kinderärzte? Das hat SWR Aktuell-Moderatorin Katja Burck Roland Fressle gefragt, den baden-württembergischen Verbandsvorsitzenden der Kinder- und Jugendärzte mit eigener Praxis in Freiburg.

STAND
AUTOR/IN