STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,5 MB | MP3)

Der Verband KiTa-Fachkräfte Rheinland-Pfalz kann nicht nachvollziehen, dass Kita-Kinder nicht regelmäßig auf das Corona-Virus getestet werden. Die Vorsitzende Claudia Theobald sagte: "Bei uns gibt es einmal die Woche einen Test für die Erzieherinnen und Erzieher, das ist auch gut so, aber halt keine Tests für die Kinder. Und in vielen Kitas sind über 100 Kontakte jeden Tag, die da fröhlich ohne Abstand, ohne Maske zusammen sind." Abstandsregeln einzuhalten, sei nicht möglich. "Ehrlich gesagt, warte ich jeden Tag auf die Quarantäne." Aus welchen weiteren Gründen der Verband der KiTa-Fachkräfte Rheinland-Pfalz den Regelbetrieb in den Kindertagesstätten ablehnt, erzählt die Vorsitzende im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll.

STAND
AUTOR/IN