STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Roland Fressle ist Vorsitzender des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte in Baden-Württemberg und niedergelassener Kinderarzt in Freiburg. In seiner Praxis begegnen ihm regelmäßig Kinder, die Corona-positiv sind aber keine Symptome haben. Vereinzelt erkrankten Kinder auch, aber bei ihnen verlaufe die Krankheit "in der Regel harmlos im Vergleich zu Erwachsenen", so Fressle. Insofern könnten Kinder, "auch wenn sie nicht erkrankt sind, sehr ansteckend sein". Deshalb plädiert der Kinderarzt dafür, über Ostern die Kontakte "so gering wie möglich" zu halten. Aussagen wie 'Kinder sind Pandemie-Treiber' sieht Fressle kritisch: "Das ist wie in der Normalbevölkerung auch. (…) Wenn sie einkaufen gehen, haben sie auch ein Ansteckungsrisiko." Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler erläutert der Kinderarzt außerdem, warum er froh ist, aktuell kein Politiker zu sein.

STAND
AUTOR/IN