Keine Impfpflicht ohne Impfregister? Erfahrungen aus Österreich

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,8 MB | MP3)

Eine mögliche Corona-Impfpflicht wird in Deutschland noch heiß diskutiert. Wenn sie kommen sollte, braucht es wohl auch ein Impfregister, in dem registriert wird, wer geimpft wurde. Doch da schrillen bei Datenschützern die Alarmsirenen. Österreich ist in Sachen Impfpflicht schon weiter als Deutschland. Wie es dort um das Projekt Impfregister steht, weiß die Soziologin Katharina Paul von der Universität Wien. Im Interview mit SWR Aktuell-Moderatorin Vanja Weingart erklärt sie, warum die Vorteile eines Impfregister die Nachteile überwiegen.

STAND
AUTOR/IN