Jung, schwarz, erfolgreich - die norddeutsche Politikerin Aminata Touré

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (25,1 MB | MP3)

Mit gerade mal 26 Jahren wurde Aminata Touré in Schleswig-Holstein zur deutschlandweit jüngsten Vizepräsidentin eines Landtages gewählt. Die Grünen-Politikerin engagiert sich für Vielfalt und hat in ihrem Bundesland einen Aktionsplan gegen Rassismus mit auf den Weg gebracht. Als Tochter zweier Geflüchteter kennt sie ein Leben mit unsicherem Aufenthaltsstatus und Diskriminierung. Regelmäßig erhält sie bei ihrer Arbeit als Politikerin rassistische Hassbotschaften. Doch das schüchtert die kämpferische junge Frau nicht ein. Wer hat sie stark gemacht? Und wie will sie Menschen mit ähnlicher Biografie ermutigen, ihrem Beispiel zu folgen? Und was können wir schon über ihr Buch „Wir können mehr sein. Die Macht der Vielfalt“ erfahren, das im August 2021 auf den Markt kommt.

STAND
AUTOR/IN