STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,4 MB | MP3)

Bund und Länder haben sich zwar auf gemeinsame Corona-Regeln für Schulen und Kitas geeinigt, doch einige Länder setzen Teile davon gar nicht oder nur mit Verzögerung um. Das kritisiert der Jugendforscher Prof. Klaus Hurrelmann von der Hertie School of Governance in Berlin. Manche Länder, sagt er, versuchten, die Regeln zu "unterlaufen". Wie bessere Regeln aussehen könnten, erklärt Hurrelmann im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Arne Wiechern.

STAND
AUTOR/IN