Info-Date am Morgen: Verschärfte Corona-Regeln wegen steigender Zahlen geplant, USA und China im Dialog

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (13,8 MB | MP3)

Die Corona-Zahlen in Deutschland haben mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 312 einen neuen Höchststand erreicht. Die voraussichtlich künftigen Regierungsparteien SPD, FDP und Grüne wollen die Corona-Regeln deshalb verschärfen.
Zwischen den USA und China soll es politisch künftig etwas entspannter zugehen. US-Präsident Biden hat sich deshalb eingehend mit dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping per Videokonferenz unterhalten.
Die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar stand von Anfang an in der Kritik: wegen möglicher Korruption bei der Vergabe, vor allem aber, weil in Katar Menschenrechte verletzt wurden. Dass das trotz Reformen immer noch so ist, kritisiert die Menschenrechtsorganisation Amnesty International.

STAND
AUTOR/IN