STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (7,3 MB | MP3)

Wie die USA ziehen auch die NATO-Staaten ihre Truppen aus Afghanistan ab. Das haben die Außen- und Verteidigungsminister am Abend beschlossen. Gleichzeitig räumten sie ein, dass die Lösung der inneren Probleme Afghanistans mit militärischen Mitteln wohl nicht möglich sei. Für die beteiligte Bundeswehr war es der verlustreichste Einsatz überhaupt: 59 deutsche Soldaten sind in den vergangenen 20 Jahren in Afghanistan bei Gefechten oder Anschlägen getötet worden.
Die französische Regierung ist zwei Jahre nach dem Brand der Pariser Kathedrale Notre Dame zuversichtlich, dass der geplante Termin für die Wiedereröffnung im Jahr 2024 eingehalten werden kann. Kulturministerin Roselyne Bachelot sagte, es stehe genug Geld bereit, um die Arbeiten abzuschließen. Allein an Spenden kamen mehr als 800 Millionen Euro zusammen.

STAND
AUTOR/IN