Info-Date am Morgen: DFB-Elf sichert sich WM-Teilnahme - EU verschenkt Interrail-Tickets

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (14,3 MB | MP3)

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Katar gesichert. 4:0 gewann das Team von Bundestrainer Hansi Flick gegen Nordmazedonien in der WM-Qualifikation. Die Tore schossen Timo Werner (2), Kai Havertz und Jamal Musiala. Mit dem fünften Sieg im fünften Länderspiel egalisierte Trainer Flick zugleich den Startrekord seines Vorgängers Joachim Löw aus dem Jahr 2006. Mit 21 Punkten ist das DFB-Team nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Die WM-Gruppengegner werden erst im kommenden Frühjahr ausgelost.

Die Europäische Union verschenkt an junge Europäerinnen und Europäer 60.000 Interrail-Tickets. „DiscoverEU“ heißt das Programm, auf das sich junge Menschen zwischen 18 und 20 Jahren bewerben können. Gelöst werden muss vorher aber ein Quiz mit Fragen zur EU. Die Gewinner dürfen zwischen März 2022 und Februar 2023 für bis zu 30 Tage kostenlos mit der Bahn, aber auch mit Fernbussen und Fähren durch Europa reisen.

STAND
AUTOR/IN