STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (14,2 MB | MP3)

Wird mit dem teilweisen Ende der Impfpriorisierung das Ende der Corona-Pandemie eingeläutet? Die Gesundheitsminister und -ministerinnen von Bund und Ländern haben den Impfstoff von AstraZeneca für alle Personengruppen freigegeben. "Bei Impfungen in Arztpraxen entscheiden Ärzte, wer wann geimpft wird", sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Mit der Aufhebung solle die Impfkampagne optimiert und flexibler werden. Spahn kündigte außerdem an, dass allen Jugendlichen ab zwölf Jahren bis Ende August ein Impfangebot gemacht werden könne, vorausgesetzt der Impfstoff von BioNTech/Pfizer werde von der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) zugelassen. Nach derzeitigem Stand sei damit im Juni zu rechnen.
Gut dreieinhalb Monate vor der Bundestagswahl setzen die Grünen ihren Höhenflug in den Umfragen fort. Im ARD-DeutschlandTrend liegt die Partei erstmals seit zwei Jahren wieder vor der Union. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, kämen die Grünen auf 26 Prozent und wären damit stärkste Kraft im Bundestag. Für CDU/CSU würden sich 23 Prozent entscheiden.

STAND
AUTOR/IN