Info-Date am Morgen: Europa soll stärker werden ++ Menschenkette in Karlsruhe zu 75 Jahren Grundgesetz

Stand
AUTOR/IN
Arne Wiechern
Arne Wiechern steht im Gang eines SWR-Gebäudes.
ONLINEFASSUNG
Bernhard Seiler
Bernhard Seiler steht im Gang eines SWR-Gebäudes.

Deutschland, Frankreich und Polen wollen die EU international einflussreicher machen. Das haben sie in Weimar vereinbart. Dies und weitere Themen des Morgens mit Arne Wiechern.

Audio herunterladen (13,9 MB | MP3)

Schlagfertige Verteidigungspolitik, schnelle Entscheidungen

Die Außenminister der drei Länder haben dazu eine sogenannte "Weimarer Agenda" vereinbart. Nach Angaben der deutschen Außenministerin Baerbock soll zum einen die europäische Verteidigungspolitik schlagfertiger werden, durch gemeinsame Beschaffung von Rüstungsgütern. Zum anderen soll die EU besser und schneller zu Entscheidungen kommen. Wie das gehen soll, ist aber noch unklar.

Karlsruher Bündnis will 75 Jahre Grundgesetz feiern

Mit einer Menschenkette um das Bundesverfassungsgericht will das Karlsruher Bündnis für Demokratie das 75-jährige Jubiläum des Grundgesetzes feiern. Das vor drei Monaten gegründete Bündnis erwartet rund 1.000 Teilnehmer. Sie wurden aufgerufen, ihren Lieblingsartikel des Grundgesetzes auf einem Plakat oder T-Shirt mitzubringen.