STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (12,1 MB | MP3)

Im Kreis Ahrweiler im nördlichen Rheinland-Pfalz sind inzwischen 116 Menschen durch das Hochwasser ums Leben gekommen. Diese Zahlen nannte das Innenministerium in Mainz. Die Einsatzkräfte waren das ganze Wochenende im Einsatz, um Schlamm und Trümmer zu beseitigen. Die Polizei sucht mit Hubschraubern nach Vermissten. Nach den Überflutungen steht das System des Bevölkerungsschutzes in Deutschland in der Kritik. Der FDP-Bundestagsfraktionsvize Michael Theurer sprach von einem Systemversagen, für das Innenminister Horst Seehofer (CSU) die Verantwortung trage. Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul von der CDU räumte zwar Verbesserungsbedarf ein, sah aber keine grundsätzlichen Probleme.
Claus Vogt bleibt weitere vier Jahre Präsident beim VfB Stuttgart. Die Mitglieder des Fußball-Bundesligisten wählten den 51 Jahre alten Unternehmer aus dem schwäbischen Waldenbuch am Sonntag mit großer Mehrheit für eine zweite Amtsperiode bis 2025. Er erhielt 1499 von 1650 möglichen Stimmen bei der Präsenzversammlung in der Mercedes-Benz Arena. Das entspricht 92,25 Prozent. Vogt führt den VfB seit Dezember 2019.

STAND
AUTOR/IN