STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (9,6 MB | MP3)

Nach dem Bund-Länder-Treffen ist Bundeskanzlerin Merkel mitten in der Nacht vor die Mikrofone getreten und hat Gründonnerstag und Karsamstag zu neuen, quasi fast gesetzlichen Feiertagen erklärt. Außerdem gilt bis zum 18. April weiterhin der "normale" Lockdown. Vertreter aus Medizin, Wirtschaft und Politik haben zum Teil mit Unverständnis reagiert. Ähnlich geht es den Menschen in Baden-Württemberg wohl auch. Denn die bekommen bis Freitag erstmal keinen neuen Impf-Termin. Das hat die Landesregierung mitgeteilt. Probleme wälzen wird wohl auch der Auto-Gipfel heute in Berlin. Kanzlerin Angela Merkel trifft sich da mit Vertretern der deutschen Auto-Industrie und der Bundesländer, wo diese ansässig sind, um über den Strukturwandel in Branche zu sprechen.

STAND
AUTOR/IN