Info-Date am Mittag: Einschränkungen für Corona-Ungeimpfte in Baden-Württemberg, ab Montag auch Verschärfungen in Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (10,3 MB | MP3)

In Baden-Württemberg gilt seit heute im ganzen Land die Alarmstufe.
Sie tritt in Kraft, wenn die Zahl der Corona-Patienten auf den Intensivstationen den Grenzwert von 390 übersteigt. Betroffen von den Einschränkungen sind vor allem Ungeimpfte.

Die Pläne der möglichen Ampelkoalitionäre SPD, Grüne und FDP zur Corona-Bekämpfung nehmen immer mehr Gestalt an. Unter anderem bei der bundesweit geplanten 3G-Regelung am Arbeitsplatz wird es konkreter. Doch bei der Opposition regt sich Kritik: Sie sieht zu wenig Eigenverantwortlichkeit der Länder.

Weihnachtsmarkt ja oder nein? In Baden-Württemberg ist die Lage unklar. Kleinere Städte wie Isny, Bad Krozingen und Weil am Rhein haben ihre Weihnachtsmärkte bereits abgesagt. Stuttgart und Karlsruhe wollen an ihren Märkten festhalten und auch auf dem Ulmer Münsterplatz sind bereits 120 Stände aufgebaut.

STAND
AUTOR/IN