Info-Date am Mittag: Deutschland baut LNG-Terminal in "Lichtgeschwindigkeit" und deutscher Astronaut kehrt zurück zur Erde

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (9,9 MB | MP3)

Um schneller von russischen Energielieferungen unabhängig zu werden, entsteht gerade in der Nordsee ein LNG-Terminal. Dieses soll schon Ende des Jahres in Betrieb gehen. Bundeswirtschaftsminister Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) findet, das sei für deutsche Verhältnisse "Lichtgeschwindigkeit", Kritikerinnen und Kritiker sagen, das sei eher Umweltzerstörung, da wichtige Meeresbiotope dort nicht weiter existieren könnten.
Der deutsche Astronaut Matthias Maurer wird bald wieder festen Boden unter den Füßen haben. Sein Rückflug zur Erde beendet seine Forschungsmission auf der Internationalen Raumstation. Mit drei Kollegen aus den Vereinigten Staaten tritt die Raumkapsel mit der Crew heute in die Erdatmosphäre ein.

STAND
AUTOR/IN