STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (9,2 MB | MP3)

Die sogenannte „Osterruhe“ ist gekippt: Heute hat Bundeskanzlerin Merkel die vom Bund-Länder-Gipfel gestern beschlossenen arbeitsfreien Tage am Gründonnerstag und Karsamstag wieder zurückgenommen. Es sei ein Fehler gewesen, für den sie die Verantwortung übernehme, sagte Merkel. Die Bundeskanzlerin bekam für ihre Entscheidung Lob, kassierte aber auch von der Opposition im Bundestag scharfe Kritik.

Italienische Inspektoren haben im Auftrag der EU-Kommission ein Abfüllwerk bei Rom durchsucht. Sie fanden dort 29 Millionen Impfstoffdosen des schwedisch-britischen Herstellers Astrazeneca. Das Vakzin sollte angeblich exportiert werden. Astrazeneca ist mit seinen Lieferungen an die EU erheblich im Rückstand.

STAND
AUTOR/IN