Info-Date am Abend: Lösung im Streit über Öl-Embargo? Und: Urteil nach Demo vor Kretschmanns Haus

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (9,9 MB | MP3)

Die 27 Staats- und Regierungschefs der EU sind in Brüssel zu einem Sondergipfel zusammengekommen. Es geht um den Krieg in der Ukraine und seine Folgen. Auch ein Öl-Embargo gegen Russland ist im Gespräch. Hier könnte es eine Lösung geben: Zunächst sollen nur die Lieferungen gestoppt werden, die mit Schiffen kommen. Für Pipelines sind dagegen Ausnahmen vorgesehen.
Für eine unangemeldete Demonstration vor dem Haus des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Die Grünen) muss ein Mann insgesamt 30.000 Euro Strafe zahlen. Das hat das Amtsgericht Sigmaringen entschieden. Der Mann hatte die Demo gegen die Corona-Politik in Baden-Württemberg organisiert. Teilnehmer versuchten dabei, bis direkt zu Kretschmanns Haus vorzudringen, wurden aber von der Polizei daran gehindert.

STAND
AUTOR/IN