Info-Date am Abend: EZB hebt Leitzinsen an und Todesfahrt in Berlin hatte keinen terroristischen Hintergrund

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (9,8 MB | MP3)

Die Europäische Zentralbank hebt zum ersten Mal seit elf Jahren die Zinsen an. Damit will die EZB die aktuelle Preissteigerung bremsen. Geplant ist, im Juli alle Zinssätze um 0,25 Prozentpunkte anzuheben. Im September soll es dann weiter nach oben gehen.

Einen Tag nach der Todesfahrt in Berlin ist die Staatsanwaltschaft überzeugt, dass ein terroristischer Hintergrund ausgeschlossen werden kann. Sie hat beantragt, den 29-jährigen Fahrer in der Psychiatrie unterzubringen. Der Mann hatte mit seinem Auto eine Frau getötet und 32 weitere Menschen verletzt.

STAND
AUTOR/IN