STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,9 MB | MP3)

Auch gut 30 Jahre nach dem Fall der Mauer haben Menschen in Ost- und Westdeutschland noch unterschiedliche politische Einstellungen. In den neuen Ländern herrsche eine durchgängig skeptischere, distanziertere und auch kritischer ausgeprägte Grundeinstellung gegenüber der Politik, heißt es im Jahresbericht zur deutschen Einheit, der heute in Berlin vorgestellt wurde.

Die deutschen Landwirte erwarten für dieses Jahr eine leicht unterdurchschnittliche Getreide-Ernte. Nach Aussage des Bauernverbands wird mit 45,4 Millionen Tonnen Ertrag gerechnet. Das seien aber immer noch fünf Prozent über dem Vorjahresergebnis. Vor allem Hafer sei schwer im Kommen - Grund sei die hohe Nachfrage der Deutschen nach Haferdrinks. Die Obsternte hat bislang ebenfalls gut geklappt - nur dass sie diesmal später begonnen hat, so der Bauerverband.

STAND
AUTOR/IN