STAND
AUTOR/IN
Dauer

"Insgesamt kann die Antarktis den Meeresspiegel weltweit um 55 Meter ansteigen lassen. Das passiert natürlich nicht über Nacht", sagt Anders Levermann vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Für dieses Jahrhundert rechnet der Forscher mit etwa 150 Zentimetern Meeresanstieg. Welche Bedeutung der heute bekannt gewordene Hitzerekord von 20 °C in der Antarktis hat, darüber hat Levermann mit SWR-Aktuell-Moderatorin Katja Burck gesprochen.

STAND
AUTOR/IN