Wolfgang Bosbach: AKK wird bei ihrer Aschermittwochsrede am Abend gefeiert werden

AUTOR/IN
SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach hält die anhaltende Kritik an dem umstrittenen Fastnachtswitz von Annegret Kramp-Karrenbauer für völlig überzogen. "Sie sollte heute Abend bei ihrer Aschermittwochsrede in Demmin hocherhobenen Hauptes in den Saal einziehen." Das sagte Bosbach im Radioprogramm SWR Aktuell. "AKK wird gefeiert werden von den CDU-Mitgliedern." Er halte die Kritik an ihrer Äußerung sachlich für nicht gerechtfertigt, insbesondere aber von der Tonlage, der Härte und Dauer her für völlig unverhältnismäßig. Das Interview führt Petra Waldvogel.

AUTOR/IN
STAND