Ulrich Storck, Friedrich-Ebert-Stiftung Athen: "Angela Merkel ist in Griechenland willkommen"

AUTOR/IN
SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

"Angela Merkel wird als Partnerin Griechenlands gesehen", sagt Ulrich Storck, Leiter des Athener Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung in SWR Aktuell. Es bestehe in der Eurorettung ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis. In der Flüchtlingspolitik werde Griechenland als verlässlicher Partner Deutschlands gesehen. Das Interview mit Ulrich Storck führte Dagmar Freudenreich.

AUTOR/IN
STAND