Sprachwissenschaftlerin Konstanze Marx: "Deutsch in sozialen Medien ist ein Zugewinn - wir schreiben und interagieren mündlich, durch Emojis"

AUTOR/IN
SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

Die Sprache bei Facebook, Twitter oder WhatsApp beinhaltet jede Menge Emojis, massenhaft Ausrufezeichen und auch Hashtags. Soziale Medien haben unsere Sprache verändert - Ausdruck und Schreibweise sind anders als in Büchern oder Zeitungen. Das Institut für Deutsche Sprache in Mannheim beschäftigt sich auf seiner Jahrestagung ab heute genau mit diesem Thema: „Deutsch in Sozialen Medien“ lautet die Überschrift. Konstanze Marx hat die Tagung mit organisiert, sie ist Professorin am Institut für Deutsche Sprache und an der Uni Mannheim mit dem Schwerpunkt Internet-Linguistik. SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch hat mit ihr gesprochen.

AUTOR/IN
STAND