Schornsteinfeger Volker Jobst: Kohlenmonoxid-Vergiftung in Brackenheim hätte mit Melder vermieden werden können

AUTOR/IN
SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

Die Kohlenmonoxid-Vergiftungen in Brackenheim bei Heilbronn seien laut Volker Jobst, Schornsteinfegermeister im Raum Wiesloch, „auszuschließen gewesen“. In SWR Aktuell hat er sogenannte Kohlenmonoxid-Warnmelder empfohlen: „Wenn Kohlenmonoxid, also CO, austritt, machen die Rabatz.“ Dies sei besonders wichtig, da Kohlenmonoxid geruchsneutral sei. Jonathan Hadem hat mit Volker Jobst gesprochen.

AUTOR/IN
STAND