LKW-Abbiege-Assistenten: Vater ruft nach Tod der Tochter Politik zum Handeln auf

AUTOR/IN
SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

Werner Hartmann, der vor 6 Jahren seine 29-jährige Tochter bei einem LKW-Abbiege-Unfall verloren hat, fordert die verpflichtende Einführung sogenannter Abbiege-Assistenten und kritisiert das zögerliche Handeln der Politik. Hartmann sagte im Radioprogramm SWR Aktuell, die Politiker seien sich der Gefahr für Fußgänger und Radfahrer im Toten Winkel wohl schon bewusst, „aber sie können sich nicht entscheiden.“ Er habe die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl angeschrieben, „aber es ist nichts passiert. Die Grünen waren die einzigen, die geantwortet haben.“ SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler hat mit Werner Hartmann gesprochen.

AUTOR/IN
STAND