Klimaexperte nach Europawahl: "Wir brauchen radikale Veränderungen beim Klimaschutz in Deutschland"

AUTOR/IN
Der Klimaexperte Volker Quaschning von der Hochschule für Wirtschaft und Technik in Berlin (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/Bernd von Jutrczenka/dpa)

Nach der Europawahl wird immer deutlicher, wie wichtig der Klimaschutz vor allem jungen Wählern ist. Allerdings habe die Große Koalition das bisher verkannt, sagt Volker Quaschning, Klimaexperte an der Hochschule für Wirtschaft und Technik Berlin im SWR: "Man hat gar nicht verstanden, dass es jetzt eine radikale Veränderung in der Klima- und Energiepolitik braucht." Mit den jetzigen Maßnahmen aus dem Koalitionsvertrag sei es nicht mehr möglich, das Pariser Klimaschutzabkommen einzuhalten. SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel hat mit Volker Quaschning gesprochen.

AUTOR/IN
STAND