Hintergrund zur Shell Jugendstudie: "Die Jugend ist widersprüchlicher denn je"

AUTOR/IN
Der Jugendkulturforscher Prof. Bernhard Heinzlmaier (Foto: Fotostudio Wilke 1010 Wien)

Die Shell Jugendstudie wird etwa alle vier Jahre neu durchgeführt und veröffentlicht. Sie ist vor allem für Soziologen aber auch für andere Wissenschaftler grundlegendes Referenzwerk, wenn es um Einstellungen, Werte und Gewohnheiten der 12- bis 25-Jährigen in Deutschland geht. Der Vorsitzende des Instituts für Jugendkulturforschung in Wien, Prof. Bernhard Heinzlmaier, hat mit SWR-Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch über die Hintergründe der Studie gesprochen.

AUTOR/IN
STAND